Pizzateig

Zutaten

1 Kg Mehl (entweder 100% Farina Mulino Caputo "Pizzeria" oder 100% Farina Mulino Caputo "Cuoco" oder 50% Farina Mulino Caputo "Cuoco" + 50% Farina Mulino Caputo "Classica")
650 gr Wasser >br>10 gr Salz
~1-2 gr Trockenhefe (Falls Sie frische Hefe 3-5gr verwenden)
10-15 gr Olivenöl

Bitte beachten: für ein Standard-Backblech (40cmx30cm) benötigen Sie 380-400gr Mehl

Anweisungen

Hefe und Mehl in eine Schüssel geben und einige Sekunden umrühren, um alles zu vermischen und auch das Mehl mit Sauerstoff anzureichern.

Dann gießen Sie das Wasser: wir schlagen vor, mit der Hälfte der Gesamtmenge zu beginnen und wenn das Wasser absorbiert ist, fangen Sie an, die andere Hälfte nach und nach hinzuzufügen und kneten Sie weiter.

Ungefähr 3/4 des Wassers, das Salz hinzufügen und weiter kneten. Sobald das Wasser aufgebraucht ist und eine homogene Mischung entsteht, fügem Sie das Olivenöl hinzu und kneten Sie einige Minuten weiter.

Schließlich legen Sie den Teig auf die Arbeitsfläche und bearbeiten ihn mit den Händen, bis er glatt und homogen ist.

Wenn Sie einen schönen glatten Teig haben, lassen Sie ihn 15/20 Minuten auf der Arbeitsfläche ruhen und bedecken ihn mit der Schüssel. Wenn er ausgeruht ist, falten Sie ihn leicht: Stellen Sie sich vor, dass die Kugel in 5 Teile geteilt ist, nehmen Sie das Ende von jedem Teil, ziehen Sie ihn vorsichtig und falten Sie ihn zur Mitte hin zurück, dann geben Sie ihm die Form einer Kugel. Übertragen Sie den so geformten Teig in eine Schüssel, decken Sie ihn mit Folie ab (nicht berührern).

Den Teig max. 15-20min bearbeiten, nicht mehr.

Als letzter Schritt: den Teig mit den Händen in eine runde Form bringen, dann den Teig 1 Stunde (zugedeckt) bei Raumtemperatur ruhen lassen. Nach dieser Zeit den Teig bis zum Morgen in den Kühlschrank stellen (immer mit der nicht Folie bedeckt halten). 

Am nächsten Morgen: Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn 60-90 Minuten lang bei Raumtemperatur stehen (im Sommer etwas weniger, im Winter etwas mehr). Dann den Teig ein wenig bearbeiten, damit die Luft entweicht, und die "Panetti" von je 600 g zubereiten und in eine rechteckige Tupperdose legen (in der Sie vor dem Einfüllen des Teiges etwas Olivenöl aufgetragen haben).

Schieben Sie das "panetti" zurück (kleine Bällchen) in den Kühlschrank (zugedeckt) und nehmen Sie sie 60-90min heraus, bevor Sie sie auf das Tablett legen - wodurch sie eine quadratische Pizzaform erhalten - und die Pizza kochen (wiederum im Sommer etwas weniger, im Winter etwas mehr).

Wie man es kocht

In einem normalen Ofen auf MAX-Temperatur stellen (unser normaler V-Zug-Ofen geht zum Beispiel auf 270 Grad hoch). Stellen Sie ihn "statisch" ein oder verwenden Sie die "Pizza plus"-Funktionalität, falls vorhanden.

Kochzeit: 5 Minuten mit nur Tomatensauce obenauf. Dann nehmen Sie sie heraus und fügen Mozzarella und die anderen Zutaten hinzu, die Sie drauflegen und für weitere 4-5 min wieder in den Ofen schieben wollen.

Das hängt vom Ofen ab, aber normalerweise besteht der knifflige Teil darin, dafür zu sorgen, dass die untere Schicht gegart wird. Behalten Sie es im Auge 😉

Letzter Vorschlag: Nehmen Sie den Mozzarella 1 Stunde vor dem Kochen der Pizza aus dem Kühlschrank. Schneiden Sie ihn in Scheiben oder kleine Würfel und legen Sie ihn in eine Schüssel mit Küchenpapier. Das Ziel ist, dass der Mozzarella etwas Flüssigkeit freisetzt. Auf diese Weise wird er beim Kochen der Pizza nicht auf der Pizza verloren gehen.

Einige unserer Lieblingsbeläge sind:


Products from this recipe

Farina Mulino Caputo Rossa - Cuoco - Lange Gärung (Mehl / Mehl)- 1 Kg oder 5 Kg

Von SFr. 4.80

Farina Mulino Caputo - Pizzeria - Lange Gärung - Mehl / Mehl - 5 Kg

Von SFr. 5.00

Lievito secco 100% italiano / Trockenhefe - Mulino Caputo - 100 gr

SFr. 6.90

Älterer Post Neuerer Post